Im Sommer des Jahres 1880 gründete Oberlehrer Christian Karl Eduard Dettelbach
an der Schule zu Großbraunshain einen Kinderspielmannszug.

1952 wird der Spielmannszug der Sportgemeinschaft Lumpzig als vollwertiges
Mitglied in den Deutschen Turnverband im
Deutschen Turn- und Sportbund (DTSB) aufgenommen.

Zum II. Deutschen Turn- und Sportfest 1956 beim Ausscheid der Spielmannszüge des
Deutschen Turnverband (DTV) errang der Zug auf dem Karl-Marx Platz in Leipzig den 3. Platz.
Dies war ein erster großer Erfolg.

Im September 1956 wurde an der Grundschule Lumpzig die
Arbeitsgemeinschaft Spielleute gegründet.

Nach monatelanger Vorbereitung fand am 17. Juli 1965 das 85. Gründungsjubiläum
auf dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportplatz in Lumpzig statt.

Das Jahr 1980 war ein besonderes Jahr für den Spielmannszug BSG „Traktor“ Lumpzig.
100 Jahre wurde der Musikzug alt.

Am 15. Juni 1990 wurde der Sportverein „Osterland“ Lumpzig e.V. gegründet.
Er trat die Rechtsnachfolge der BSG „Traktor“ Lumpzig an und wurde beim
Kreisgericht Schmölln im Vereinsregister registriert.

06. Oktober 1996: erstmalige Teilnahme am Altenburger Bauernreiten.

09. März 1997: Verleihung der Pro-Musica-Plakette durch den damaligen
Bundespräsidenten Roman Herzog.

Am 3. und 4. Juli 1999 fand unser erstes Spielmannszugfest in Lumpzig statt.

Auch das zweite Spielmannszugfest wurde in eigener Regie vom 1.-2. Juli 2000 durchgeführt.

Im Mai 2002 nahmen wir zum 2. Mal am gesamtdeutschen Turnfest teil und
reisten mit 12 Spielleuten nach Leipzig.

Vom 01. bis 03.07.2005 stand Lumpzig wieder Kopf. Wir feierten mit vielen Gastzügen und
Freunden unser 125-jähriges Jubiläum.
Dies war bis über die Landesgrenzen hinaus ein voller Erfolg.

Im Herbst 2005 wurde Mirko Hilbert neuer Abteilungsobmann des
Spielmannszug SV „Osterland“ Lumpzig e.V. und löste den
bisherigen Abteilungsobmann Reinhard Etzold nach langjähriger Führung der Abteilung ab.

24.06.2006: 1. Platz – Pokalwettkampf der 11. Thüringer Landesmeisterschaft
der Spielleute in Rüdersdorf bei Gera

07.07.2007: 1. Platz – Pokalwettkampf der 12. Thüringer Landesmeisterschaft
der Spielleute in Schmölln

Seit Herbst 2014 ist Henry Quoika Abteilungsobmann des Spielmannszuges im SV „Osterland“ Lumpzig e.V.